STARTSEITE

AKTUELLES

ÜBER UNS

ROCKING & ROLLING

BILDER

INTERN

LINKS

            zurück zu Bilder  

Besuch bei der 28. Jubiläumsfeier bei MF Kupferkessel am Samstag, 10.09.2016

Super, das wird bestimmt toll! Um 17.00 Uhr ist Abfahrt mit den Bikerfreunden Wiesloch an der Total Tankstelle in Wiesloch-Frauenweiler. Wir fahren eine geniale Strecke in die Pfalz zur Grillhütte (PWV) Göcklingen und werden herzlich von den Kupferkesslern begrüßt. Peter und ich kommen natürlich voll bepackt mit Zelt bei diesem herrlichen Wetter. Wir finden einen wunderbaren Platz bei unseren Mopeds und ruckzuck ist unser kleines Zelt aufgebaut.
Es ist einfach ein herrliches Plätzchen oben auf dem Berg mit einem wunderschönen Ausblick über die Pfalz von der Hütte aus. Wir haben Live Musik, an Essen und Trinken mangelt es nicht ... kurzum, es ist eine lustige, gemütliche Party. Spätabends treffen wir noch Matze und philosophieren über Biketouren im Himalaya, usw...
- Fotos -

Zufrieden und müde machen Peter und ich es uns im Zelt auf unserer bequemen Matratze gemütlich.


Ich bin frühmorgens gegen 07.00 Uhr schon wach und genieße die Ruhe und den Ausblick in die Weinberge.


In der Grillhütte werde ich sofort fröhlich empfangen und bekomme einen frischen Kaffee in die Hand gedrückt. Also alles nette Leute die Kupferkessler!
Wir genießen kurz danach ein reichhaltigen Frühstück mit Eier und Speck. Anschließend packen wir schnell unser Zelt zusammen und schnallen alles auf unsere Mopeds.


So und jetzt noch vom Chef, Dieter, verabschieden, denn wir wollen wir heimwärts fahren und machen uns gegen 10.00 Uhr auf den Weg. Los gehts. Peter: "Pass auf beim Runterfahren, immer nur die Fußbremse betätigen, bloß nicht die Handbremse, sonst fällst du um....". Keine Sorge - klappt prima. Also ab die Post.


Eigentlich wollte Peter heimfahren zum "Heuschrecken-Stammtisch" auf der Nußlocher Kerwe, aber: "Es ist heute so schön hier, ich habe keine Lust auf Kerwe und Bier, wir fahren lieber noch ein wenig durch die Pfalz. Der Meinung bin ich auch, wir genießen frühmorgens die noch leeren Wege durch den Wald Richtung Madenburg.


... ist halt Pfalz ... und jetzt irgendwo im Wald ... wir fahren einfach geradeaus und sehen wo wir hinkommen.


Wo wohl, beim Parkplatz unterhalb der Madenburg. Das Hinstellen hat ein wenig gedauert, aber jetzt :-)


Wir beschließen zu wandern ... wird wohl nicht so weit sein ... nur 3 km.
So langsam wird's schon richtig warm und in den Motorradklamotten kommen wir ins Schwitzen, es geht immer bergauf.


So, nach einem gefühlten Marathon haben wir's geschafft.


Im Schatten lässt es sich aushalten.

Die Burgruine Madenburg ist eine der größten und ältesten Burganlagen der Pfalz und wurde schon im frühen 11. Jahrhundert erbaut.
Sie liegt 250 Meter oberhalb der Gemeinde Eschbach auf einem Felsausläufers des Rothenbergs. Jetzt geht es durch's Burgtor.


Eine phantastische Aussicht von der Burg auf den Pfälzer Wald wird geboten.


Aus den Steinen kriechen die Mauereidechsen und sonnen sich.
... erst einmal aufwärmen ....


Super Aussicht von oben. Hier irgendwo hinten ist die Grillhütte von den Kupferkesslern.


Das alte Gemäuer müssen wir genauer begutachten und wir stiefeln so hoch hinauf, wie es geht.


Der volle Überblick über die Pfalz und die Burgruine von oben.


... gut erhaltenes altes Gemäuer ... Es wachsen sogar Büsche aus der Burgruine.


So das war's, wir laufen jetzt wieder bergabwärts zu unseren Motorrädern und fahren weiter durch die Landschaft. Am Mittag wird es immer voller, denn noch viele kommen auf die Idee, sonntags einen Ausflug durch die Pfalz zu unternehmen. Wir kommen kaum voran, denn Wanderer, Radfahrer, Autofahrer und viele Motorräder fahren an uns vorbei, hinterher, nebendran und überhaupt überall. So beschließen wir uns auf den Heimweg zu machen.
Zum Abschluß, wie nach den meisten Touren, geht's noch zu Eis Paul nach Walldorf und wir genießen noch zwei leckere Eisbecher ....
Vielen herzlichen Dank an den MC Kupferkessel
Peter und Petra

von den Biker Freunden Wiesloch e.V.
www.bikerfreunde-wiesloch.com

     
 
               

     

Impressum  
letzte Änderung: 18.09.2016